Tierärztekammer Sachsen-Anhalt

Willkommen auf der Homepage der Tierärzekammer Sachsen-Anhalt !

Hier finden Sie aktuelle Themen der berufsständischen Aspekte, Ereignisse und Informationen.


Wahl der Kammerversammlung 2021

14.01.2021

Im Jahr 2021 ist die Kammerversammlung der 8. Wahlperiode der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt für die Dauer von fünf Jahren zu wählen.

Der Kammervorstand hat Herrn Dr. Gerhard Woitow, Halle (Saale) zum Wahlleiter für die Wahl der Kammerversammlung der 8. Wahlperiode (2021 bis 2026) bestellt.

Der Wahlleiter hat im Einvernehmen mit dem Vorstand folgende Mitglieder des Wahlausschusses in der konstituierenden Sitzung am 25.01.2021 berufen:

Stellv. Wahlleiterin:                 Frau Dr. Amal Wicke, Halle (Saale)

Beisitzer:                                     Frau TÄ Anne-Catrin Geuthner, Halle (Saale)

                                                         Frau TÄ Elisabeth Hilpert, Halle (Saale)

                                                        Frau Dr. Heike Reichelt, Schönheide

                                                        Frau VR Heide Sapundjiev, Halle (Saale)

Das Wählerverzeichnis wird vom 08. bis 12. Februar 2021 in der Geschäftsstelle der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt, Walter-Hülse-Straße 9, 06120 Halle (Saale) während der Sprechzeiten (Montag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr und Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr) ausgelegt. Einsprüche gegen das Wählerverzeichnis sind innerhalb von 5 Tagen nach Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich beim Wahlausschuss über die Geschäftsstelle der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt, Walter-Hülse-Straße 9, 06120 Halle (Saale) vorzubringen und zu begründen.

Aufruf des Wahlausschusses

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

am 15.06.2021 steht die Neu- bzw. Wiederwahl der Delegierten der Kammerversammlung der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt – 8. Wahlperiode – im Wege der Briefwahl an.

Damit besteht für alle Tierärztinnen und Tierärzte die Möglichkeit, durch Nutzung des aktiven und passiven Wahlrechts Einfluss auf die Lösung der vielfältigen Aufgaben und Probleme unseres tierärztlichen Berufsstandes zu nehmen. Die verschiedenen Berufsgruppen wie auch die Regionen des Landes sollten in der Kammerversammlung durch engagierte und innovative Kolleginnen und Kollegen vertreten sein, die bereit sind, ehrenamtliche Tätigkeiten für unseren Berufsstand zu übernehmen. Beteiligen Sie sich deshalb an der Kammerwahl und erklären Sie Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit in der Kammerversammlung. Alle berufspolitisch interessierten Tierärztinnen und Tierärzte werden gebeten, sich als Kandidaten für die Kammerwahl bereit zu erklären.

Der Wahlausschuss ruft daher sämtliche wählbaren Mitglieder zur Erklärung auf, als Bewerber in den Wahlvorschlag aufgenommen zu werden.

Wir bitten Sie, Ihre Bereitschaftserklärung fristgerecht bis zum 15. März 2021 dem Wahlleiter, über die Geschäftsstelle der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt, Walter-Hülse-Straße 9, 06120 Halle (Saale) einzureichen.

Das FORMULAR der Bereitschaftserklärung zur Aufnahme in den Wahlvorschlag gem. § 11 Abs. 3 der Wahlordnung der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt vom 10.Juni 2015 (DTBl. 2015, 1206) finden Sie  >>> bitte hier klicken

oder Sie  können es  in der Geschäftsstelle abfordern.

Mit kollegialen Grüßen

Dr. Gerhard Woitow

Wahlleiter

Information zum Wahlablauf

Die folgende Übersicht enthält die wesentlichen Eckdaten der Durchführung der Wahl zur Information:

1.bis 15. März 2021 - Einreichung der schriftlichen Bereitschaftserklärung zur Aufnahme in den Wahlvorschlag

16. März 2021 - Aufstellung des Wahlvorschlages durch den Wahlausschuss

Mai 2021 (DTBl. 05/2021) - Veröffentlichung des Wahlvorschlages

15. Juni 2021, 18:00 Uhr - Wahltag (Frist zur Rücksendung der Wahlunterlagen)

16. Juni 2021 - Auszählung und Feststellung des Wahlergebnisses

17. Juni 2021 - Benachrichtigung der gewählten Mitglieder der Kammerversammlung

August 2021 (DTBl. 08/2021) - Bekanntgabe des Wahlergebnisses

15. August 2021 - Einspruchsfrist nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses

 


Bitte um Unterstützung: Befragung Corona 2020 in den Freien Berufen

22.02.2021

Das Institut für Freie Berufe (IFB) führt im Auftrag des Bundesverband der Freien Berufe (BFB) eine Umfrage unter den Angehörige der Freien Berufe sowohl rückblickend als auch aktuell zu ihrer wirtschaftlichen Situation, der Bewertung der getroffenen Hilfsmaßnahmen und den Problematiken dabei durch.

Bitte unterstützen Sie das IFB in der Befragung indem Sie den untenstehenden Link auf Ihrer Homepage, im Newsletter oder direkt per Mail an Ihre Mitglieder versenden. Nur mit ausreichendem Rücklauf aus allen Berufsgruppen können wir ein aussagekräftiges Ergebnis für die Freien Berufe erlangen.

Link: www.t1p.de/corona21
Online bis inkl. 28.02.2021, Dauer etwa 10 Minuten

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


NOTDIENSTGEBÜHR ist ab dem 14. Februar 2020 gültig

14.02.2020

Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) wurde geändert und unter anderem um die sogenannte „Notdienstgebühr“ ergänzt. Nähere Informationen finden Sie hier.


Unterschätzte Behandlungskosten

07.01.2020

Die BTK empfiehlt ausdrücklich eine Tierkrankenversicherung
Die BTK empfiehlt Besitzern von Klein-/Heimtieren eine Tierkrankenversicherung abzuschließen, denn in der Optimierung von Versorgungsleistungen sieht die BTK einen engen Zusammenhang mit steigenden Kosten für die Tierhalter.
Weitere Informationen finden Sie hier


 

Walter-Hülse-Straße 9
06120 Halle (Saale)

Telefon:(0345) 57 54 12-0
Telefax:(0345) 57 54 12-20
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsstelle

Telefon:(0345) 57 54 12-0
Telefax:(0345) 57 54 12-20

Anfahrt


Vom Hauptbahnhof Halle (Saale) erreichen Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie
folgt: Straßenbahnlinien 4 und 5 (Richtung Kröllwitz) bis Haltestelle Weinberg Campus, anschließend
ca. 300 m Fußweg in die Walter-Hülse-Straße